Juwelier Scheurenbrand in Bad Homburg

Juwelier Scheurenbrand
auf der Baselworld 2018

Von 22. bis 27. März findet in Basel wieder einmal die weltgrößte Uhren- und Schmuckmesse statt. Die Baselworld zieht jedes Jahr Journalisten, Fachpublikum und Uhrenliebhaber aus aller Welt in ihren Bann. Juwelier Scheurenbrand ist auch dieses Jahr wieder live dabei, wenn die wichtigsten Uhren- und Schmuckmarken der Welt ihre neuesten Innovationen und Kreationen erstmalig und exklusiv in Basel präsentieren. Als Ihr Experte in Bad Homburg zeigt Ihnen Juwelier Scheurenbrand hier bereits die schönsten und spektakulärsten Messeneuheiten!

Rolex
Oyster Perpetual Deepsea
Rolex
Oyster Perpetual GMT Master II
Rolex
Oyster Perpetual Datejust 31

Rolex

Uhrenliebhaber aller Welt warteten bereits voller Sehnsucht darauf, welche Neuigkeiten vor allem einer Marke auf der Baselworld vorgestellt würden: Rolex. Dabei überzeugt Rolex sowohl mit technisch-innovativen Weiterentwicklungen als auch der Verarbeitung hochwertigster Materialien. 

Rolex stellt auf der Baselworld 2018 drei neue GMT-Master II vor, die mit einem vollkommen neuen Manufakturwerk – dem Kaliber 3285 – ausgestattet sind. Damit erhält die GMT-Master II modernste Technik wie dem Paraflex-Antischocksystem und der Chronergy-Hemmung und bietet eine Gangreserve von 70 Stunden. Mit dem fünfgliedrigen Jubilé-Band, Edelstahl Oystersteel und einer Cerachrom-Zahlenscheibe aus roter und blauer Keramik ist die GMT-Master II erstmals in dieser Ausführung erhältlich. Zwei weitere Versionen dieses Modells sind entweder vollständig aus 18-Karat-Everose-Gold mit einer zweifarbigen Cerachrom-Zahlenscheibe aus brauner und schwarzer Keramik oder einer Kombination aus Edelstahl Oystersteel und 18-Karat-Everose-Gold mit ebenfalls brauner und schwarzer Cerachrom-Zahlenscheibe erhältlich. Rolex präsentiert zudem neue Ausführungen der Rolex Oyster Perpetual Datejust 31, für viele ein Sinnbild zeitloser Eleganz, die nun mit einem Präsident-Band mit Keramik-Einsätzen erhältlich ist. Auch die neu überarbeitete Rolex Deepsea besticht mit dem hochmodernen Kaliber 3235, neu gestaltetem Gehäuse und breiterem Oyster Armband.   

Tudor

Voller Stolz präsentiert Tudor auf der Baselworld 2018 die Neuzugänge der Kollektion. Besonderer Höhepunkt sind drei neue Modelle der Tudor Black Bay Familie, die in neuem Design, in neuen Größen und mit einer GMT-Funktion erhältlich sind. Mit ihrem satinierten Edelstahlgehäuse von 41mm ist die Black Bay GMT bis zu 200 Meter wasserdicht und verfügt über die für die Black Bay Linie typische bordeauxrot-blaue Lünette. Inspiriert wurde das kontrastreiche, schwarze Zifferblatt von den berühmten Tudor Taucheruhren aus den 1950er Jahren. Bei der Konstruktion legte Tudor größten Wert auf Zuverlässigkeit und Robustheit und setzt auf das Manufakturwerk Kaliber MT5652, das diesen Ansprüchen gerecht wird. Mit der Tudor Black Bay Fifty-Eight und ihren goldenen Akzenten, erinnert Tudor an die Zeit, in der die Taucheruhren der Marke erstmals hergestellt wurden. Die neue Black Bay 32 mit ihrem 32mm Edelstahlgehäuse mit schwarzem oder blauen Zifferblatt eignet sich wunderbar für weibliche Handgelenke und überzeugt mit Ästhetik und Tradition.
Tudor
Black Bay Fifty-Eight
Tudor
Black Bay 32
Tudor
Black Bay GMT
Nomos Glashütte
Autobahn neomatik Datum
Nomos Glashütte
Autobahn neomatik Datum sportgrau
Nomos Glashütte
Autobahn neomatik Datum nachtblau

NOMOS Glashütte

NOMOS Glashütte präsentiert die sportliche NOMOS neomatik Autobahn mit neuem, hochkomplexem Automatikkaliber DUW 6101 mit Datum. Die Optik hat Werner Aisslinger gestaltet, ein Produktdesigner von Weltrang. Alles an Aisslingers Design drückt Bewegung aus: Das Zifferblatt ist gewölbt und das Datumsfenster gestreckt, so dass drei Tage auf einmal sichtbar sind. Superluminova-Felder garantieren eine gute Ablesbarkeit bei Nacht. Extrasportlich ist die NOMOS neomatik Autobahn mit einem Gehäusedurchmesser von 41 Millimetern, dank einer Wasserdichtigkeit von bis zu 100 Metern und einem extrastarken Saphirglas. Die Neuheit gibt es in drei Versionen: Als Klassiker mit weiß versilbertem Zifferblatt, eine sportgraue Rennversion und ein Modell in Nachtblau.

Hublot

Dass Hublot seit jeher auf technische und gestalterische Innovation setzt, wenn es um die Entwicklung neuer Uhren geht, ist allgemein bekannt. Auch auf der Baselworld 2018 präsentiert Hublot wahre Meisterstücke der Uhrmacherkunst und beeindruckt unter anderem mit der Hublot Big Bang Referee 2018 FIFA Worldcup Russia Smartwatch, die die Schiedsrichter bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland am Handgelenk tragen werden. Diese aus Titan gefertigte Edition ist absolut einzigartig und auf 2018 Stück limitiert. Weiters präsentiert Hublot die neue Classic Fusion Berluti, die in Burgunderrot und King-Gold gehalten ist. Mit der Hublot Big Bang Saphire Tourbillon setzt die Marke durch ein skelettiertes Werk und einem Gehäuse aus Saphirglas auf Transparenz und schlichte Eleganz. Ein Stück Erfolgsgeschichte der Marke Hublot offenbart sich mit der Big Bang Unico 42mm, deren Durchmesser im Vergleich zu ihrer Vorgängerin um 3mm verkleinert wurde und sich somit auch wunderbar für schmale Handgelenke oder Damen eignet.
Hublot
Big Bang Referee 2018 FIFA
Hublot
Big bang Unico Titanium
Hublot
Classic Fusion Berlutti Scritto Bordeaux
Chopard
L.U.C Quattro

Chopard

Mit legendären Neuheiten präsentiert sich das unabhängige Familienunternehmen Chopard auf der Baselworld 2018. 

Zum Anlass des 25-Jahr-Jubiläums erhält die Uhrenkollektion „Happy Sport“ für Damen ein neues Familienmitglied: die „Happy Sport Manufacture“, mit einem speziell für diese Uhr entwickelten Automatikwerk. Die sportiv-eleganten Zeitmesser von Chopard sind in vier verschiedenen Varianten verfügbar, in zarten Pastelltönen, aus Edelstahl oder 18 Kt. Roségold sowie mit und ohne Diamantbesatz. Charakteristisch für die „Happy Sport“-Kollektion sind die frei beweglichen Diamanten, die auf den Perlmutt-Zifferblättern nur so tanzen. 

Auch mit der edlen Neuinterpretation des Herrenmodells „L.U.C Quattro“ aus der Kollektion L.U.C setzt Chopard auf der diesjährigen Baselworld wieder Maßstäbe in Sachen Design und technischem Know-how. Raffiniert verarbeitete Lederarmbänder kombiniert mit einem 43 Millimeter großem Gehäuse aus 18 Kt. Roségold, werden perfekt von satinierten Zifferblättern in Silber und limitiertem Blau ergänzt. Dabei ist die patentierte Quattro-Technologie des hochkarätigen Kalibers L.U.C 98.01-L das Herzstück des Zeitmessers

Besonderes Highlight von Chopard ist der Chronograph Mille Miglia Racing Colours, limitiert in den fünf Rennfarben von Italien, Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Belgien mit je 300 Exemplaren. Zur Feier des 30-Jahr-Jubiläums der Partnerschaft zwischen Chopard und dem legendären Automobilsportrennen Mille Miglia, entstand eine Neuauflage mit Tradition. Das bis 5 bar wasserdichte Kaliber gewährleistet chronometrische Präzision mit 42-Stunden-Gangreserve und wird von einem Edelstahlgehäuse umfasst. Auch mit den Lederarmbändern mit Kautschuk-Unterfutter, in Anlehnung an Dunlop-Reifen aus den 1960er Jahren, werden die Sammlerstücke den Affinitäten von Autoliebhabern mehr als nur gerecht.

Die Klassiker der Schmuckkollektion „Happy Hearts“ von Chopard werden um eine neue, diamantbesetzte Variante aus Tahiti-Perlmutt erweitert. Der offene Armreif und die dazu passenden Ohrringe aus 18 Kt. Roségold betören nicht nur mit dem unwiderstehlich schimmernden Perlmutt, sondern erhalten auch dank eines frei beweglichen Diamanten einen ganz besonderen Charme.

Bulgari

Bekannt für innovative Weltrekorde in der Uhrmacherei hat Bulgari auch in diesem Jahr wieder mit einer Neuheit überrascht: Mit einer Gehäusehöhe von nur 3,95 Millimetern ist die Octo Finissimo Tourbillon Automatic nicht nur das flachste Tourbillon, sondern auch die flachste Automatikuhr der Welt. Ab diesem Jahr gibt es die Octo Finissimo Automatic außerdem in neuem, edlem Look: aus sandgestrahltem Edelstahl. Um neue Designs ergänzt wurde auch die Serpenti-Linie: die Goldvariante gibt es nun mit einem tricolor Uhrenband, die Serpenti Twist your time kann nun ebenfalls mit einem Goldband getragen werden. Die Uhrenlinien Diva’s Dream, Octo und Serpenti wurden somit neu interpretiert und begeistern mit zusätzlichen Farben, verschiedenen Materialien und neuen Effekten.
Bulgari
Serpenti

Juwelier Scheurenbrand

Wir freuen
uns auf
Ihren Besuch

Entdecken Sie exklusiven
Schmuck und edle Uhren
bei Ihrem Juwelier in
Bad Homburg.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und analytische Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück