Siegelringe – Tradition, Erbe & Heute

Den Namen Siegelring erhielt das Schmuckstück durch seine Verwendung. Mit dem Siegelring wurden wichtige Dokumente, Kaufverträge oder vertrauliche Briefe wortwörtlich besiegelt. Wohlhabende Familien nutzen den Ring zur Demonstration ihres Wappens und der damit verbundenen Macht. Oft wurde der Siegelring auch beim Portraitsitzen getragen, um ihn der Welt zu demonstrieren.

 

Heute denkt man bei Siegelringen verstärkt an Musiker, Studentenverbindungen oder den Super Bowl. Doch der Siegelring erfreut sich wachsender Beliebtheit bei verschiedenen Zielgruppen. So tragen auch Frauen mittlerweile Siegelringe. Jedoch besteht die moderne Variante nicht aus einem Familienwappen sondern eher aus den Initialen seines Trägers oder seiner Trägerin.